20.04.2014, 00:14 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]
Der Umgang mit Ultrastar-ng (Karaokeprogramm ähnlich S.i.n.g.s.t.a.r)

Ultrastar Deluxe bzw. Ultrastar-ng sind Karaoke-Programme, die auf Linux laufen und das beliebte Konsolenspiel Sing...Star des großen japanischen Technologiekonzerns für den PC ersetzen. Es ist über


apt-get install ultrastar-ng 



installierbar.

Man kann auf diversen Seiten im Netz Textdateien herunterladen, welche für bestimmte Lieder Textinformationen enthalten. Diese Textdateien müssen sich mit den entsprechenden MP3s der Lieder im jeweils selben Ordner befinden, damit ultrastar das Lied als Karakokelied erkennt.

Man lädt also die Textdateien aus dem Netz. Das ist so halb legal, da ja auch Text intellektuelles Eigentum ist. Die legalen MP3s, die man auf dem eigenen Rechner hat (von Kauf CDs gerippt, oder aus dem Internet gekauft), müssen nun jeweils in einen Ordner gemeinsam mit der Textdatei aus dem Internet.
Standardmäßig müssen die MP3s und die Textdateien für die Lieder für ultrastar-ng im Ordner:
/usr/share/games/ultrastar-ng/songs
liegen.
Hat man nun eine Vielzahl von Textdateien für Lieder heruntergeladen und möchte sie nun in die Ordner tun, steht man vor dem Problem, daß man jeden einzelnen Ordner mit jeweiligem Titel und Interpreten manuell erstellen muß und dann manuell die MP3s, wie die Textdateien auf die entsprechenden Ordner verteilen muß.

Es gibt nun zwei Möglichkeiten:

1.Man erstellt mittels eines Scripts eine Textdatei, in welcher alle txt-Dateien des Verzeichnisses in eine Textdatei kopiert werden und führt dann ein weiteres Script aus, um die Ordner zu erstellen und die Dateien hineinzukopieren:

Also man erstellt zunächst eine Datei (rechte Maustaste ; neu ; Textdatei) und nennt die dann dateiliste_erstellen.sh

Folgenden Text kopieren und in die Datei mit dem Texteditor einfügen. Speichern, schließen.

Dann rechte Maustaste und auf eigenschaften: Kreuzchen auf "Ausführbar"; aktivieren.

Diese sh-Datei in den Ordner mit den ganzen Textdateien kopieren (wenn man im Konqueror ist) F4 drücken und dann in die Konsole eingeben: ./dateiliste_erstellen.sh . Enter drücken.
Die Dateiliste mit den Namen befindet sich nun im Ordner.



#!/bin/bash 

for i in "`cat ULTRASTAR_DATEILISTE.txt`" 
do 
        mkdir `basename "$i" .txt` 
        cp -a "$i" `basename "$i" .txt` 
done




Anschließend folgenden Text in ein zweites Script schreiben und text_zu_ordner.sh nennen. Wie oben ausführbar machen und in der Konsole mit ./ text_zu_ordner.sh ausführen.



while read x; do
  mv -f "$x" /tmp
  mkdir "$x"   "
  mv -f "/tmp/$x" "$x"
done <<EOT 
$(cat ULTRASTAR_DATEILISTE.txt) 
EOT





Viel einfacher geht aber die folgende Variante:
Erstellung von Ordnern ohne Dateilistendatei

while read x; do 
mkdir -p "$x" 
done <<EOT 
$(cat liste.txt) 
EOT


Nun sind alle Ordner erstellt.
Es müssen nun jeweils eine mp3? und die dazugehörige txt Datei in einem Verzeichnis sein.

Die Textdatei muß im Anschluß editiert werden, daß sie mit der mp3? synchron ist:

"#Yesterday "
"#The Beatles"
"#MP3:Beatles - Yesterday.mp3?"
"#Beatles - Yesterday[CO].jpg"
"#Beatles - Yesterday[BG].jpg"
"#96 "
"#5100 "

So fangen die Textdateien an.
nun schaut nun, ob in ultrastar-ng die mp3? mit dem Text synchron ist. Wenn nicht, muß die Anfangszeit in der Textdatei geändert werden. Die Anfangszeit ist in der Zeile "GAP" zu finden (auf keinen Fall den BPM-Wert ändern, da sich dann die Geschwindigkeit des Textes verändert und die Wahrscheinlichkeit, daß das dann noch am Ende des Liedes alles synchron ist, fast gleich null sein dürfte).
Man muß nun einfach in den sauren Apfel beißen und, da wo nötig, das so lange nachjustieren, bis mp3? und Text synchron sind.

XML Revisions of $tag
Seiten-History :: Letzter Editor : TheOne :: Eigentümer : stalin2000 ::
Powered by pnWikka 1.0
 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.